Unsere Gemeindeleitung stellt sich vor

Friedhelm Tscherny

Seit mehr als 10 Jahren bin ich nun im Kraichgau wohnhaft. Meine Frau und ich sind 2012/2013 zur FeG Bad Rappenau gekommen und seitdem auch in der Mitarbeit aktiv.

Wir haben drei erwachsene Söhne, die in unterschiedlichen Gegenden Deutschlands wohnen. Geboren bin ich in Alpen am Niederrhein und wuchs in einer christlich geprägten Familie auf. Durch die Besuche der altersgerechten Programme in unserer Gemeinde lernte ich viel aus der Bibel. Im Teenageralter wurde mir wichtig, dass der Glaube mein ganzes Leben umfasst und eine persönliche Beziehung zu Gott ermöglicht. Seitdem wird mir immer mehr bewusst, wie groß Gott ist. Und immer wichtiger wird mir, aus seiner Gnade heraus zu leben und meinen Alltag zu gestalten.

Als Verwaltungsleiter des Missions- und Hilfswerks „DMG interpersonal e. V.“ in Sinsheim durchzieht auch der christliche Glaube meine berufliche Tätigkeit.

Steffen Schürg

Geboren in der „Autostadt“ Rüsselsheim durfte ich schon als Kind in „Jungschar“ und „Jugend“ den christlichen Glauben kennenlernen.

Als Jugendlicher wurde es mir dann immer wichtiger, nicht nur einen Glauben zu übernehmen, sondern das von Kind auf Gehörte zu prüfen. Ich habe Gott erfahren und darf immer wieder erleben, dass Jesus mich trotz meiner Fehler und Schwächen liebt, mich stärkt und mir Freude gibt.

Gemeinsam mit meiner Frau Kathrin habe ich drei tolle Kinder im Alter von 7, 9 und 11 Jahren. In meiner freien Zeit arbeite ich oft im Haus und Garten. Gerne kümmere ich mich auch um die Pflege und Weiterentwicklung unserer FeG Gemeindehomepage.

Tobias Nelius

Seit 2008 gehe ich in die FeG Bad Rappenau und seit damals ist es meiner Familie und mir wichtig, die Gemeinde im Aufbau zu unterstützen.

Zuvor waren wir in unserer "Muttergemeinde" der FEG Hoffenheim .

Aufgewachsen bin ich in einem christlichen Elternhaus und somit fand ich schon früh zum Glauben an unseren Herrn Jesus Christus.

Seit April 2019 bin ich Ältester unserer Gemeinde und diese Aufgabe erfüllt mich mit Freude, weil es nichts größeres gibt, als unserem Herrn Jesus dienen zu dürfen.

Mein kleiner Sanitärinstallationsbetrieb ist in Sinsheim Reihen ansässig wo ich auch mit meiner Frau Esther und meinen drei Jungs im Alter von 12 16 und 18 Jahren lebe.